In beiden Serien leider kaum zu sehen

Screenshot der Serie "SOKO Köln"
Screenshot der Serie "SOKO Köln"

Zu dem ersten Dreh am 07.09. gibt es eigentlich nicht wirklich etwas zu sagen bzw. zu schreiben.

Ich wurde als Komparsin (Mitarbeiterin einer Firma) für die ZDF-Serie SOKO Köln gebucht und musste in der ersten Einstellung eine Treppe runter gehen und dann den Flur überqueren (siehe Foto). In der zweiten Einstellung, in der ich letztendlich gar nicht zu sehen bin, sollte ich einen Gang entlang gehen. Das war's ;-)

 

Foto zum Vergrößern anklicken!

 

Eine Woche später war ich dann bei einem "Marie Brand"-Dreh als Rennbahnbesucherin dabei. Die erste Einstellung war eigentlich ganz interessant, da wir währenddessen den Rennpferden beim Training zusehen konnten. Die zweite Einstellung im Wettbüro war sehr laut aber ebenso lustig, da ich in einer Gruppe mit zwei sehr netten Komparsen zusammenstand und wir jede Menge Spaß hatten. Am Ende sollten dann der (15 Jahre jüngere!) Komparse und ich gemeinsam als Pärchen das Wettbüro verlassen... ;-D

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0