A tribute to Matrix & Underworld

© Ralf Gros Photographie
© Ralf Gros Photographie

Nachdem ich bereits mehrfach darauf angesprochen wurde, ob ich nicht mal bei einem Matrix- bzw. Underworld-Shooting mitmachen möchte, habe ich heute auf dieses Experiment eingelassen, zumal ich mit dem betreffenden Fotografen, Ralf Gros, schon im letzten Jahr ein sehr cooles Steampunk-Shooting hatte.

Ich spreche deshalb von einem Experiment, da mir bereits im Vorhinein klar war, dass man/ich es mit den großartigen Darstellerinnen natürlich nicht aufnehmen kann und ich mit meinen Ergebnissen niemals vollständig zufrieden sein werde. Das sich Ralf aber sehr viel Mühe mit der Bearbeitung gemacht hat, sind ein paar wirklich sehenswerte Ergebnisse dabei rausgekommen.

Nicht zuletzt hat es auch ziemlich viel Spaß gemacht sich in die Rollen hineinzuversetzen und bis an die Zähne bewaffnet zu posen ;-)

Eigentlich seltsam, da ich Schusswaffen normalerweise überhaupt nicht leiden kann!

Kommentar schreiben

Kommentare: 0